FRIEDEN

FRIEDEN

in allen Sprachen,

aus aller Munde,

in allen Träumen...

aber auf der Erde,

in der Realität

herrscht Krieg,

Bomben und Panzer,

Gewehre dröhnen laut,

töten täglich Leben -

Tränenmeere fließen

ohne Ende,

Schrille Schreie

verhallen im Nichts.

Ein kleines Mädchen

im bunten Hoffnungskleid

hält die Friedenstaube in

den zarten friedlichen Händen,

lässt sie fliegen...

 

Eines Morgens

öffne ich die Augen,

höre Friedenslieder,

der Krieg hat verloren...

 

Träume ich noch?

 

(c) Birgitta Zörner, März 2022

 

PS. Das Mosaik haben Schülerinnen und Schüler

meiner Schule vor Jahren gestaltet.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0